+49. 89. 547041-0

SZ-Artikel vom 4.4.2016: Später schwanger

Auch in München haben Frauen die Möglichkeit, ihre Kinderwünsche buchstäblich auf Eis zu legen...

Seit Firmen wie Apple oder Facebook Schlagzeilen gemacht haben, weil sie ihren Mitarbeitern das Verfahren bezahlen, stößt die in den Achtzigerjahren erstmals praktizierte Methode in Deutschland auf immer mehr Interesse.

Die Süddeutsche Zeitung berichtet über Social Freezing und besuchte das Kinderwunschzentrum an der Oper, um mit Dr. Puchta als Experten über das Thema zu sprechen.

Lesen Sie den vollständigen Artikel als PDF

Foto: Florian Peljak

Pressekontakt

Wir stehen für Anfragen von Journalisten und Redaktionen gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an unsere Presseagentur:

Fedra Sayegh
Public Relations

Tel.: +49 (0)89 - 92 33 30 0
E-Mail: fs(at)sayegh-pr.de

Infoabend

Unsere Infoabende mit Praxisführung finden alle zwei Wochen statt.

Hier informieren


WIR SIND FÜR SIE DA:

Kinderwunschzentrum an der Oper

Maximilianstraße 2a
80539 München
Tel. +49. 89. 547041-0

Öffnungszeiten:
Montag & Mittwoch
8.00–12.00 Uhr / 14.00–18.00 Uhr
Dienstag & Donnerstag
7.30–11.30 Uhr / 13.00–14.30 Uhr
Freitag
7.30–12.30 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag & Mittwoch
7.30–12.00 Uhr / 13.00–18.00 Uhr
Dienstag & Donnerstag
7.30–15.00 Uhr
Freitag
7.30–13.00 Uhr