Social Freezing

Social Freezing beschreibt das Einfrieren von Ei- und auch Samenzellen aus nicht medizinischen Gründen. Moderne technische Verfahren lassen seit einigen Jahren auch in Deutschland die Nachfrage stark steigen. Immer mehr junge Frauen können sich vorstellen, sich den Kinderwunsch erst zu einem späteren Zeitpunkt zu erfüllen.

Nach unten

Fruchtbarkeit erhalten

Das konservierende Einfrieren von Eizellen ermöglicht es gewissermaßen, die Familienplanung – zumindest für ein paar Jahre – sprichwörtlich auf Eis zu legen, und bietet Frauen die Chance, sich mit der Familiengründung etwas mehr Zeit zu lassen.

Kryokonservierung

Seit den 1980er-Jahren hat sich das Verfahren der Krykonservierung immer weiterentwickelt. Heute bietet die Vitrifikation (das Schnelleinfrieren) die sicherste Methode, um die Qualität der Eizellen auch über einen längeren Zeitraum zu bewahren.

Die Behandlung im Detail

Social Freezing ist sicher und die Behandlung birgt nur wenige Risiken und Nebenwirkungen. Bereits im Vorfeld werden Sie von uns kritisch und ehrlich beraten, denn Ihr Wohl und das des Kindes liegen uns selbstverständlich am Herzen.

Fertiprotekt an der Oper GmbH

Die Fertiprotekt an der Oper GmbH bietet Ihnen Beratung und Hilfe bei der Kryokonservierung und Lagerung von Eizellen, Spermien, Eierstockgewebe und Hodengewebe.

Beratungsgespräch

Interessieren Sie sich für das Einfrieren Ihrer Ei- oder Samenzellen? Vereinbaren Sie gerne einen persönlichen Beratungstermin unter der 089 547041-0.

Termine & Kontakt
089 547041-0