Die Fruchtbarkeit erhalten

Das konservierende Einfrieren von Eizellen ermöglicht es gewissermaßen, die Familienplanung – zumindest für ein paar Jahre – sprichwörtlich auf Eis zu legen, und bietet Frauen die Chance, sich mit der Familiengründung etwas mehr Zeit zu lassen.


Die Entwicklung des Social Freezing

Social Freezing bezeichnet das konservierende Einfrieren von Ei- und Samenzellen. Ehemals war dieses Verfahren für Menschen entwickelt, denen eine fruchtbarkeitsschädigende Krebsbehandlung bevorstand. Seit einigen Jahren steigt die Nachfrage nun auch bei Gesunden.

Social Freezing und das Alter der Frau

Die Fruchtbarkeit der Frau wird im Wesentlichen von der Vitalität ihrer Eizellen bestimmt. Da diese mit dem Alter kontinuierlich abnimmt, ist ein Social Freezing in jungen Jahren am sinnvollsten. Denn das Einfrieren schützt die Zellen vor dem Altern.

Schwanger – so natürlich wie möglich

Eine natürliche Empfängnis sollte zu jeder Zeit das Ziel sein. Daher beraten wir auch bei fortgeschrittenem Alter der Frau und wenn zuvor Eizellen auf Vorrat eingefroren wurden, grundsätzlich im Sinne einer Spontanschwangerschaft.

Termine & Kontakt
089 547041-0